Warenkorb
Kontakt Schneller Versand
Mein Konto

Kunststil Impressionismus

1383 Artikel

Impressionismus Bilder - beeindruckende Momentaufnahmen


Der Impressionismus setzt bei seinen Bildern ganz auf die sinnliche Wahrnehmung. Alles dreht sich um persönliche Eindrücke, Empfindungen sowie Stimmungen. Die Künstler versuchten, flüchtige Augenblicke festzuhalten. Die Betrachter*innen sollten in die Szenen eintauchen. Es ging darum zu spüren, was die Maler in genau dem Moment fühlten.

Die Werke sind impulsiv sowie mitreißend. Einmal angeschaut, lassen sie einen nicht so leicht los. Besuche den Impressionismus und seine Bilder online bei Micasia. Wir sind uns sicher, dass sie auch Dich begeistern.

Berühmte impressionistische Bilder und ihre Merkmale


Der Impressionismus und seine Bilder brachen mit dem traditionellen Stil. Die Künstler verzichteten auf langwierige Vorbereitungen. Ohne Skizzen malten sie aus der Situation heraus. Ihre Werke fokussieren sich auf das persönliche Erleben. Die detailgetreue Abbildung der Realität verlor an Bedeutung.

Raus aus dem Haus! - die impressionistischen Motive

Egal ob Blumenwiesen, Felder oder Seen - die Freilichtmalerei war im Impressionismus beliebt. Viele Bilder zeigen Landschaften. Die Künstler waren fasziniert vom Facettenreichtum der Natur sowie dem Einfluss des Lichtes. Sie gestalteten Serien von ein und demselben Motiv zu unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten, beispielsweise im Sonnen- oder Mondschein, Winter oder Sommer. Jedes Gemälde sollte die gegenwärtige Atmosphäre beschreiben.

Darüber hinaus beschäftigen sich impressionistische Bilder mit dem städtischen Leben. Sie präsentieren alltägliche Szenen und Porträts. Das Augenmerk liegt hier auf dem Gesichtsausdruck der dargestellten Personen.

Wie wurde im Impressionismus gemalt?

Der Impressionismus wollte auf seinen Bildern die Wirkung des Lichtes und die Bewegung der Luft einfangen. Die Künstler nutzten schnelle Pinselstriche sowie schwache Konturen. Sie fügten gezielt einzelne Punkte oder Flecken zusammen. Die Formen scheinen zu verschwimmen und gehen ineinander über. Auch die Farbgebung war von Bedeutung. Die Maler griffen zu einer hellen Palette mit intensiven, leuchtenden Tönen. Häufig hoben sie wichtige Nuancen hervor. So stehen zum Beispiel bei einem Sonnenuntergang Rot sowie Orange im Mittelpunkt. Schwarz wurde kaum verwendet.

Welche Maler gehören zu den Impressionisten?


Während des Impressionismus wurden die unterschiedlichsten Bilder von den verschiedensten Künstlern gemalt. Seinen Anfang nahm die Kunstrichtung im 19. Jahrhundert in Frankreich. Namensgebend war Claude Monets Werk Impressionen Sonnenaufgang, ein Gemälde des Hafens von Le Havre am Morgen. Danach verbreitete sich der impressionistische Stil über Europa bis nach Nordamerika. Wichtige Vertreter waren:

Claude Monets ausschlaggebende Impressionismus Bilder

Claude Monet gilt als Wegbereiter des Impressionismus. Seine Bilder sind ein Aushängeschild dieser Epoche. Wasser, Pflanzen oder Felsen - oft widmete sich der Künstler natürlichen Motiven. Claude Monet liebte seinen Garten in Giverny. Dort malte er einige seiner bekanntesten Werke, darunter die Seerosen sowie die japanische Brücke.

Vincent van Gogh und die Bilder des späten Impressionismus

Der Niederländer Vincent van Gogh fertigte im Post-Impressionismus zahlreiche Bilder an. Der Künstler ließ seine ganze Seele in seine Arbeit einfließen. Wie die meisten Impressionisten ging van Gogh spontan ans Werk. Seine Gemälde sind ausdrucksstark, emotional und dynamisch. Vor allem seine energiegeladene Sternennacht oder seine zarten Mandelblüten ziehen uns jedes Mal in ihren Bann.

Der Impressionismus und seine Bilder - heute populärer denn je


Unter den Zeitgenossen stieß der Impressionismus anfänglich auf Kritik. Seine Bilder galten als neumodisch sowie unansehnlich. Auch würde es ihnen an Ernsthaftigkeit mangeln. Mittlerweile wird die Epoche in der Kunstwelt geschätzt. Die Menschen interessieren sich für die impressionistischen Bilder und werden von ihnen berührt.

Micasia bringt Dir das gefühlvolle Ambiente nach Hause. In unserer Kategorie Impressionismus kannst Du fabelhafte Bilder kaufen. Wir drucken Dir die Kunstkopien auf abwechslungsreiche Träger. Stoff, Canvas-Gewebe, Aluminium, Glas, Holz oder Fine-Art Papier - jedes Material hat seinen Charme.

  • Claude Monet - Frühlingsstimmung - Holzbild
  • Claude Monet - Seerosen - gerahmtes Bild
  • Vincent van Gogh - Mandelblüten - Stoffbild
  • Vincent van Gogh - Sternennacht - Poster
  • Edouard Manet - Die Barke - Glasbild
  • Paul Cézanne - Gehöft Normandie - Alu-Dibond-Druck
  • Camille Pissarro - Apfelbäume - Magnettafel
  • August Renoir - Das Frühstück der Ruderer - Leinwandbild

Komm online bei uns vorbei und finde Deinen Kunstdruck aus dem Impressionismus. Nach Abschluss der Bestellung senden wir ihn Dir schnellstmöglich.

Merkliste

Deine Merkliste ist leer.

Zögere nicht und durchsuche unseren Katalog um etwas Schönes für Dich zu finden!